maerk_grau Neues an den Hochschulen – Universität Innsbruck

Neues an den Hochschulen – Universität Innsbruck

Universität Innsbruck
International exzellent vernetzt

Die Universität Innsbruck ist vor Kurzem dem Universitätsnetzwerk AURORA beigetreten und arbeitet in Zukunft verstärkt mit acht weiteren Universitäten in ganz Europa – von Reykjavik bis Neapel – zusammen. Wissenschaftliche Exzellenz mit gesellschaftlichem Engagement und mit gesellschaftlicher Relevanz verbinden, ist das Leitmotiv von AURORA und dieser Anspruch findet in insgesamt sechs Themenschwerpunkten seinen Niederschlag: Diversität und Inklusion, Beitrag der eigenen Forschung zur Weiterentwicklung der Gesellschaft und die damit verbundenen sozialen Auswirkungen, Neuausrichtung der Lehre mit digitalen Werkzeugen, die verbesserte Interaktion mit den Studierenden sowie die verstärkte Internationalisierung und die Schaffung einer nachhaltigen Forschungs-, Lehr- und Lerninfrastruktur. Die Stärke des Netzwerks liegt in der Auswahl der Projekte in Lehre, Forschung und Verwaltung, die angelegt sind, den großen gesellschaftlichen Herausforderungen multidisziplinär, bereichsübergreifend und problemorientiert zu begegnen. Ein weiteres großes Ziel für AURORA ist es, eines der von der Europäischen Union geförderten Netzwerke im Rahmen der „European Universities“-Initiative zu werden.

Quelle: Bildung und Karriere in Tirol

Fotonachweis: Universität Innsbruck, Gerhard Berger

zurück