Ausbildung mit Zukunft - MCI

23. Januar 2020
1. Welche Tourismusberufe werden 2020 ausgebildet?

Am MCI Tourismus werden das Bachelorstudium „Unternehmensführung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft“ sowie das Masterstudium „Entrepreneurship & Tourismus“ mit den zwei Studienzweigen „Marketing Management & Tourism“ (rein englischsprachig) und „Strategisches Management & Tourismus“ angeboten. Beide haben das Ziel, Führungskräfte für die alpine und internationale Tourismus und Freizeitwirtschaft auszubilden.

2. An wen richtet sich das Ausbildungsangebot?

Das Angebot richtet sich an Personen mit Hochschulreife, an angehende Führungskräfte für die Tourismus- & Freizeitwirtschaft oder auch an Personen, die das Familienunternehmen übernehmen wollen.

3. Welche Abschlüsse können erworben werden?

Das Bachelorstudium wird mit dem akademischen Grad B.A. (Bachelor of Arts) abgeschlossen und ermöglicht den AbsolventInnen, ein aufbauendes Masterstudium im In- und Ausland zu absolvieren. Das Masterstudium wird mit dem akademischenGrad M.A. (Master of Arts) abgeschlossen und befähigt zum einschlägigen Doktoratsstudium.

4. Wie werden die aktuellen Berufschancen in den ausgebildeten Berufen eingeschätzt?

Die angesprochenen Chancen dürfen als sehr gut eingeschätzt werden. 95 Prozent der Absolventen des MCI Tourismus finden innerhalb von sechs Monaten nach Studienabschluss einen Job.

5. Wann beginnen die Ausbildungen?

Die Ausbildungen starten jeweils im Wintersemester, das nächste Mal also im September 2020. Die dazugehörigen Aufnahmeverfahren werden laufend bis Ende Juni 2020 durchgeführt.

Weitere Informationen...

... unter www.mci.edu.
Anfragen können gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gestellt werden.

Fotonachweis: MCI, FC Spiluttini

Prof.(FH) Hubert J. Siller, Leiter des MCI Tourismus
Beitrag teilen: