Ausbildung mit Zukunft – Zillertaler Tourismusschulen

24. Januar 2020
1. Welche Tourismusberufe werden 2020 ausgebildet?

Je nach Schultyp und dazugehörigem Ausbildungsschwerpunkt sind AbsolventInnen der Zillertaler Tourismusschulen in touristischen Tätigkeitsfeldern sowie auf kaufmännischer und administrativer Ebene tätig, z. B. als Hotel-/Gastgewerbeassistent/in, Großküchenleiter/in, Produktentwickler/in im Tourismusbereich, Fachkraft für Küche und Service, Gastgewerbeeinkäufer/in, Hotelkaufmann/-frau, Büroangestellte/r, Kundenbetreuer/in, Rezeptionist/in, in der Reisewirtschaft bei Reiseveranstaltern oder Reisevermittlern, bei Airlines oder Reservierungssystemen und Buchungsportalen.

2. An wen richtet sich das Bildungsangebot?

Das Angebot der fünfjährigen Höheren Lehranstalt für Tourismus bzw. der dreijährigen Hotelfachschule richtet sich an interessierte NMS- und AHS-Unterstufe- AbsolventInnen, welche neben einer fundierten Allgemeinbildung eine touristische, gastronomische und kaufmännische Ausbildung anstreben. Der Besuch des Aufbaulehrganges für Tourismus bietet AbsolventInnen einer dreijährigen Fachschule den Erwerb der Reife- und Diplomprüfung.

3. Welche Abschlüsse können erworben werden?

Je nach Schultyp erwerben die AbsolventInnen an den Zillertaler Tourismusschulen eine abgeschlossene Berufsausbildung mit dazugehörigem Berufstitel: „Touristikkaufmann/-frau“ (HLT, ALT) oder „Hotelkauffrau/-mann“ (HFS). Dies ermöglicht den direkten Einstieg ins Berufsleben und bietet beste Voraussetzungen zur Gründung eines Unternehmens in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Zudem berechtigt der Abschluss der Reife- und Diplomprüfung den Zugang zu Fachhochschulen und Universitäten.

4. Wie werden die aktuellen Berufschancen in den ausgebildeten Berufen eingeschätzt?

Die Zukunftsperspektiven in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft sind hervorragend. Die Möglichkeiten für junge interessierte Menschen, eine touristische Karriere zu verfolgen und Top-Positionen einzunehmen, sind in dieser vielfältigen Branche kaum zu toppen.

5. Wann beginnen die Ausbildungen?

Ausbildungsstart für das Schuljahr 2020/21 ist der 14. September 2020. Anmeldefrist: 10. bis 28. Feber 2020.

6. Welche Besonderheit bietet Ihre Einrichtung?

Neben der sehr effizienten, kompetenzorientierten und praxisnahen Ausbildung sind die Zillertaler Tourismusschulen für ihre lebendige und dynamische Schulpartnerschaft sowie für die enge Zusammenarbeit mit touristischen Leistungsträgern und Institutionen bekannt. Stets werden aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft wahrgenommen und in das laufende Ausbildungsangebot integriert.

Weitere Informationen

Zillertaler Tourismusschulen
Schwimmbadweg 3, 6280 Zell am Ziller
Tel. 05282/31 57
Fax: 05282/31 57 70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.zillertaler-tourismusschulen.at
Tag der offenen Tür: 22. Jänner 2020 von 9 bis 17 Uhr

Mag. Bernhard Wildauer, Direktor
Beitrag teilen: